AG Natur und Umwelt

Fauna und Flora erkunden

Die AG Natur und Umwelt konzentriert sich in ihren Aktivitäten zur Zeit auf zwei thematische Rundgänge.

DSCF2873

Revierförster Martin Opitz erklärt Ziele und Vorgehen der Femelungen im Auwald; Foto: M. Geißler

Zum Einen findet einmal jährlich der „Spaziergang“ mit Revierförster Martin Opitz vom Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig statt. Hierbei erhalten wir Informationen zu den typischen Leipziger Baumarten und der Historie ihrer Verteilung, zu ihren Standortbedingungen sowie dem aktuellen Waldzustand, Informationen zu Anforderungen des Arten- und Naturschutzes ebenso wie zu Erholungsbereichen für die Städter und natürlich auf allem aufbauend die konkreten forstwirtschaftlichen Ziele. Fragen der Teilnehmer bringen darüber hinaus immer wieder höchst interessante Erkenntnisse. Der genaue Termin ist über die Waldstraßenviertel NACHRICHTEN, die örtliche Presse bzw. über unser Bürgerbüro zu erfahren.

Vogelkundliche Wanderung

Roland Klemm erklärt die gesichteten oder gehörten Vogelarten; Foto: M. Geißler

Zum Anderen werden die monatlich stattfindenden „Vogelkundlichen Wanderungen“ durch das Rosental mit Dr. Roland Klemm angeboten. Bei diesen werden Fragen rund um die Fauna und Flora des Rosentals im Jahreswandel beantwortet. Wie beispielsweise: Warum heißt die Stockente Stockente? Können Mauersegler tatsächlich im Fliegen schlafen? oder: Wann verlassen uns die Rauchschwalben, die noch im September über der Rosentalwiese zu beobachten sind? Die ca. zweistündigen Exkursionen finden meist samstags am Vormittag statt, der Beginn variiert je nach Jahreszeit von 8.00 bis 10.00 Uhr. Dabei werden das vordere Rosental und die Große Wiese besonders und aufmerksam beobachtet, aber auch Exkursionen wie z.B. in den nördlichen Auwald oder ins Leipziger Neuseenland sind bereits erfolgt.

Interessenten am Thema „Umwelt und Natur“ sind herzlich eingeladen an den Wanderungen teilzunehmen. Denken Sie dabei immer an gutes Schuhwerk und wenn vorhanden, an ein Fernglas.

Ansprechpartner

Leiter der AG
Dr. Roland Klemm

Treffs und nächste Termine

Die „Vogelkundlichen Wanderungen“ beginnen, wenn nicht anders angegeben, an der Gustav-Adolf-Brücke. Der Spaziergang mit dem Revierförster startet meistens an der Leibniz-Brücke. Genaue Informationen zu beiden Rundgängen erhalten Sie in den Waldstraßenviertel NACHRICHTEN, der örtlichen Presse oder im Bürgerbüro.

Die nächste vogelkundliche Wanderung startet am
Samstag, 17.12.2016, 10.00 Uhr,
Treffpunkt: Gustav-Adolf Brücke.